Tarifrechner Berufs-/Erwerbsunfähigkeitsversicherung Dateneingabe
VN gleich VP Info

Bitte geben Sie hier an, ob die zu versichernde Person identisch mit dem Versicherungsnehmer ist.

Raucher/in Info

Die EUROPA bietet risikogerechte Tarife für Raucher und Nichtraucher.

Nichtraucher ist, wer in den letzten zwölf Monaten vor Antragstellung nicht aktiv Nikotin durch Rauchen oder Inhalieren aufgenommen hat und auch beabsichtigt, dies in Zukunft nicht zu tun.

Raucher ist, wer die oben genannte Bedingung nicht erfüllt.

Der Beitrag hängt vom Eintrittsalter der zu versichernden Person ab. Das Eintrittsalter ergibt sich aus der Differenz zwischen dem Jahr des Versicherungsbeginns und dem Geburtsjahr.

Bitte geben Sie das komplette Geburtsdatum (Tag, Monat und Jahr) ein.

In der Kalkulation für die Berufs- bzw. Erwerbsunfähigkeitsversicherung ist der Beruf ein wichtiges Kriterium. So ist das Risiko bei kaufmännischen Tätigkeiten geringer als bei einer handwerklichen oder körperlichen Tätigkeit.

Hinweis für Studenten/-innen und Auszubildende: Befinden Sie sich derzeit noch im Studium oder in Berufsausbildung, geben Sie bitte den Beruf an, den Sie mit Ihrem derzeitigen Werdegang anstreben.

Bitte beachten:
Bitte geben Sie mindestens 3 Buchstaben des Berufes ein, es wird Ihnen eine Liste mit Berufen vorgeschlagen, aus dieser Sie den Beruf auswählen können.

Ihre Auswahl muss exakt mit dem Vorschlag übereinstimmen. Bitte nehmen Sie deswegen keine Ergänzungen oder sonstige Änderungen an der Berufsbezeichnung vor.

Sollten Sie den Beruf nicht in unserer Liste finden, bitten wir Sie, sich direkt mit uns in Verbindung zu setzen:
0221 5737-300

Für eine genaue Berechnung benötigen wir noch das Beschäftigungsverhältnis. Bitte wählen Sie ein entsprechendes hier aus.

Akademiker / Student Uni / FH / DH:
Akademiker sind Personen, die einen akademischen Grad einer deutschen Hochschule gemäß den Hochschulgesetzen der jeweiligen Bundesländer (z.B. Universität; Technische Universität (TU), Fachhochschule (FH)) nachweisen können (Diplom, Bachelor, Master, Staatsexamen). Duale Hochschulen (DH) führen zu einem akademischen Abschluss in Baden-Würtemberg und Rheinland-Pfalz. Nicht zu den Akademikern zählen Absolventen von Berufsakademien (BA). Ein ausländischer akademischer Grad einer Universität wird anerkannt, wenn der Abschluss der internationalen Universität in Deutschland als Abschluss anerkannt ist. Bei Studenten einer Hochschule, die zu einem akademischen Abschluss führt, wird bereits während ihres Studiums ein akademischer Abschluss unterstellt.

Berufsausbildung mit Regelausbildungszeit von 3 Jahren oder mehr
Die Regelausbildungszeit ist die in der jeweiligen Ausbildungsverordnung für die Berufsausbildung festgelegte "Basis"-Zeit. Die im konkreten Einzelfall benötigte Zeit bis zum Abschluss der Ausbildung kann sowohl kürzer als auch länger sein.

Ein kaufmännischer Abschluss wird mit einem Prüfungszeugnis (IHK) im kaufmännischen Bereich oder einem Kaufmannsgehilfenbrief (IHK) nachgewiesen.

Der Abschluss zum Verwaltungsfachangestellten (VFA) ist der abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung gleichgestellt.

Ein Abschluss Industrie wird mit einem Prüfungszeugnis (IHK) im Bereich Industrie oder einem Facharbeiterbrief (IHK) nachgewiesen.

Ein handwerklicher Abschluss wird mit einem Prüfungszeignis (HwO) oder einem Gesellenbrief (HWK) nachgewiesen.

  • Kaufmännischer Abschluss (IHK o. VFA)
    Ein kaufmännischer Abschluss wird mit einem Prüfungszeugnis (IHK) im kaufmännischen Bereich oder einem Kaufmannsgehilfenbrief (IHK) nachgewiesen. Der Abschluss zum Verwaltungsfachangestellten (VFA) ist der abgeschlossenen kaufmännischen Ausbildung gleichgestellt.
  • Abschluss Industrie (IHK)
    Ein Abschluss Industrie wird mit einem Prüfungszeugnis (IHK) im Bereich Industrie oder einem Facharbeiterbrief (IHK) nachgewiesen.
  • Handwerklicher Abschluss (HwO o. HWK)
    Ein handwerklicher Abschluss wird mit einem Prüfungszeugnis (Handwerksordnung / HwO) oder einem Gesellenbrief (Handwerkskammer / HWK) nachgewiesen.
Leitungsfunktion, mindestens 5 unterstellte Vollzeitkräfte Info

Leitende Tätigkeit mit mindestens 5 personell unterstellten Vollzeitkräften. Bei der Bestimmung der Anzahl der Vollzeitkräfte werden alle personell unterstellten Vollzeitkräfte sowie anteilig auch die personell unterstellten teilzeitbeschäftigten Mitarbeiter berücksichtigt. Nicht berücksichtigt werden Mitarbeiter auf 450-EUR oder 1-EUR-Basis sowie sonstige Aushilfskräfte und Mitarbeiter mit Zeitarbeitsverträgen unter sechs Monaten.

Mindestens 75 % Büro- oder Aufsichtstätigkeit Info

Der Gesamtprozentsatz von 75 % kann sich entweder aus 75 % Bürotätigkeit bzw. 75 % Aufsichtsführung oder aus Bürotätigkeit und Aufsichtsführung zusammensetzen (z. B. 50 % Bürotätigkeit und 25 % Aufsichtsführung).

Aufsichtsführung
bedeutet die Überwachung, Kontrolle und Steuerung von fachlich unterstellten Mitarbeitern, um Schäden zu vermeiden oder um zu garantieren, dass die Tätigkeiten nach vorhandenen Standards bzw. Vorschriften erledigt werden (Sicherstellung der Qualität der erledigten Tätigkeiten). Die Aufsichtsführung erfolgt ohne eigene Mitarbeit. Die Ausbildung von Mitarbeitern zählt nicht zur Aufsichtsführung.

Bürotätigkeit
umfasst das Ausüben von Aufgaben wie Verwaltung, Organisation, Planung, Entwicklung, Beratung oder auch kaufmännischen Tätigkeiten in einem Büro. Tätigkeiten im Rahmen eines Arztpraxisbetriebs fallen nicht unter den Begriff Bürotätigkeit.

Tarif Info

Die EUROPA Berufsunfähigkeits-Versicherung schützt Sie vor Einkommenseinbußen bei Berufsunfähigkeit. Dies kann durch eine körperliche oder seelische Krankheit oder einen Unfall hervorgerufen werden. Dann ist eine weitere Ausübung Ihres Berufs meist nicht mehr oder nur noch eingeschränkt möglich.

Berufsunfähigkeitsschutz der EUROPA in unterschiedlichen Varianten:

  • Die EUROPA Berufsunfähigkeits-Versicherung (E-BU) bietet Ihnen ein hervorragendes Leistungsspektrum, mit dem Sie sich jederzeit rundum bestens abgesichert fühlen können.
  • Die EUROPA Berufsunfähigkeits-Versicherung wird auch als Starter-Variante (E-SBU) angeboten und ist speziell für junge Leute zwischen 15 - 35 Jahren konzipiert, die sich zur Zeit in der Berufsausbildung oder im Studium befinden bzw. gerade ins Berufsleben einsteigen.

Produkthighlights

  • Vorläufiger Versicherungsschutz bei Unfall
  • Verzicht auf die abstrakte Verweisung
    Versichert ist immer der zuletzt ausgeübter Beruf - Im Leistungsfall keine Verweisung auf eine x-beliebige Tätigkeit.
  • Weltweiter Versicherungsschutz
    Bei uns erhalten Sie weltweiten Versicherungsschutz ohne zeitliche Begrenzung
  • 100 % Leistung bereits ab einer Berufsunfähigkeit ab 50 %
    - auch bei Pflegebedürftigkeit und Demenz
  • Prognosezeitraum
    Volle Leistung schon bei voraussichtlicher Berufsunfähigkeit von mehr als 6 Monaten
  • Keine Meldefrist
    Wir leisten ab Beginn der Berufsunfähigkeit, auch rückwirkend
  • Wiedereingliederungshilfe
    Bei Aufnahme einer neuen beruflichen Tätigkeit nach der Berufsunfähigkeit erhalten Sie als Unterstützung eine Einmalzahlung i.H. von 6 Monatsrenten.
  • Umfassende Nachversicherungsgarantien
    Erhöhung der Berufsunfähigkeits-Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung bei vielen privaten und beruflichen Änderungen. NEU: Auch ereignisunabhängige Erhöhungsmöglichkeit in den ersten 5 Versicherungsjahren max. bis Alter 35 Jahre.
  • Unterstützung bei Zahlungsschwierigkeiten
    Zinslose Beitragsstundung bis zu 6 Monaten bei vollem Versicherungsschutz, Beitragsfreistellung, Unterbrechung oder Herabsetzung des Antrags.

* Bitte beachten Sie, dass sich Ihr Wohnsitz bei Vertrags-Abschluss in Deutschland oder Österreich befinden muss.

[50-6000]

Bitte geben Sie die Höhe der gewünschten monatlichen Rente ein. Empfehlenswert ist etwa 75 % des Nettoeinkommens abzusichern.

Bitte beachten Sie:
Es können Renten bis zu folgender Grenze abgesichert werden:

Bei Arbeitnehmern:
80 % des Jahresnettoeinkommens

Bei Selbständigen:
50 % des Gewinns/Jahresüberschusses vor Steuern

%

Mit der Wahl dieser Option (Leistungsdynamik) wird während der Berufs-/Erwerbsunfähigkeit die versicherte Rente (ohne Berücksichtigung der Überschussbeteiligung) jährlich entsprechend dem vereinbarten Prozentsatz erhöht.

Sofortkapital Info

Mit der Option "Sofortkapital" erhält der Versicherte bei erstmaliger Berufs-/Erwerbsunfähigkeit zusätzlich zur Rente eine einmalige Kapitalleistung in Höhe von sechs Monatsrenten.

Durch die Zahlweise legen Sie fest, in welchen Perioden Sie Ihre Beiträge entrichten möchten.

01.

Der Versicherungsbeginn ist immer der Erste eines Monats.
Der Versicherungsbeginn darf bei Antragstellung maximal 3 Monate in der Zukunft liegen.

Bitte geben Sie Monat und Jahr ein.

[max. 67]
Jahre

Empfehlenswert ist eine Laufzeit bis zum 67. Lebensjahr. Manche Handwerks- oder Bauberufe sind lediglich bis zum 55. Lebensjahr versicherbar.

[max. 67]
Jahre

Das Leistungs-Endalter bezeichnet das Alter, bis zu dem man die BU-Rente bzw. EU-Rente maximal bezieht.