Aktuelle Meldungen von der EUROPA:

EUROPA mit neuem Premium-Tarif in der Risiko-Lebensversicherung

Köln, den 15.07.2019. Die EUROPA erweitert zum 1. Juli ihren Premium-Tarif in der Risiko-Lebensversicherung. Eine Marktneuheit ist dabei ein Baustein, der die Pflege von Angehörigen berücksichtigt. Zusätzlich führt die EUROPA einen neuen Partnerschutz ein und bietet deutlich höhere Leistungen beim Kinder-Bonus. Damit ist der Premium-Schutz der EUROPA mit seiner Kombination von Leistungen einmalig am Markt. Davon profitieren vor allem Familien: Sie sichern sich umfassend ab und verringern zumindest die finanziellen Folgen, die durch einen Todesfall entstehen können.

Pflege-Bonus auch bei der Pflege von Angehörigen

Die EUROPA zeichnet sich schon immer durch innovative und leistungsstarke Produkte aus. So war sie der erste deutsche Risiko-Lebensversicherer mit Pflege-Bonus. Jetzt ergänzt die EUROPA ihre Leistungen um einen in Deutschland einmaligen Baustein: Pflegte die versicherte Person bis zu ihrem Tod einen nahen Angehörigen, erhöht sich die Todesfall-Leistung um bis zu 15.000 Euro.

Neuer Partnerschutz: Absicherung für den schlimmsten Fall

Ebenfalls neu im Premium-Tarif ist der Partnerschutz. Er greift, wenn die versicherte Person und deren Ehegatte oder Lebenspartner beide innerhalb kurzer Zeit versterben. In diesem Fall zahlt der Kölner Direktversicherer eine um bis zu 15.000 Euro erhöhte Todesfall-Leistung aus.

Mehr Leistung im Kinder-Bonus

Der bereits bestehende Kinder-Bonus erhöht die Todesfall-Leistung bei Geburt oder Adoption eines Kindes. Er wird um einen weiteren Baustein ergänzt: Stirbt die versicherte Person erhöht die EUROPA die Todesfall-Leistung für jedes Kind im Alter von bis zu 6 Jahren um bis zu 5.000 Euro.

EUROPA stellt die Weichen für die Zukunft

Der neue Premium-Schutz unterstreicht die Positionierung der EUROPA als innovativer Direktversicherer. Dazu passt auch die überarbeitete Einstufung der Berufe in sämtlichen Tarifen der Risiko-Lebensversicherung: Kunden mit ganz neuen oder zukunftsweisenden Berufen, wie zum Beispiel Data Scientists, Software-Entwickler und Maschinentechniker, profitieren ab sofort von noch günstigeren Beiträgen.

Newsletter Juli 2019: Mehr Leistungen in der Risiko-Leben.

Newsletter Juli 2019: Die Hund & Munter Aktion

Newsletter Mai 2019: Alles Wichtige an einem Ort.

Newsletter April 2019: Online-Aktion Risiko-Lebensversicherung

Newsletter März 2019: Ihr Türöffner für Neugeschäft

EUROPA ist Deutschlands bester Lebensversicherer

Köln, den 06.03.2019. Die EUROPA ist Deutschlands bester Lebensversicherer. Das ergab eine Untersuchung von Euro. Das Wirtschaftsmagazin hat in seiner aktuellen Ausgabe (03/19) die Stabilität von 67 deutschen Lebensversicherern untersucht. Mit der Note „sehr gut“ sicherte sich der Kölner Direktversicherer den 1. Platz in der Gesamtwertung der Anbieter klassischer Altersvorsorge.

Damit ist die EUROPA eine von nur zwei Gesellschaften, die mit der Höchstnote ausgezeichnet wurden. Bereits seit Jahren befindet sich der Lebensversicherer regelmäßig in der Spitzengruppe. Das Ergebnis der Untersuchung bestätigt: Die EUROPA ist für die Zukunft bestens aufgestellt, ihre Kunden sind sehr zufrieden und sie profitieren von attraktiven Konditionen.

Newsletter Februar 2019: Gute Gründe für eine Risiko-Leben

Newsletter Januar 2019: Vorteile der RLV Rückdatierung

Auch 2019: Stabile und verlässliche Überschussbeteiligung

Köln, den 19.12.2018. Die EUROPA Lebensversicherung AG bietet auch 2019 eine stabile und verlässliche Überschussbeteiligung. Diese bleibt für alle Tarife gegenüber dem Vorjahr unverändert. Hiervon profitieren alle Kunden.

Newsletter Dezember 2018: Frohe Weihnachten!

Newsletter Dezember 2018: Auf ein erfolgreiches Jahresendgeschäft!

Newsletter Oktober 2018: Der neue Zusatzschutz Krebs Plus

Neu und leistungsstark: der Zusatzschutz Krebs Plus

Mit dem Zusatzschutz der EUROPA die Risiko-Lebensversicherung clever erweitern

Köln, den 10.10.2018. Mit dem neuen Zusatzschutz Krebs Plus bietet die EUROPA Lebensversicherung AG eine sinnvolle Ergänzung ihrer Risiko-Lebensversicherung. Die wertvolle Option ermöglicht eine Sofortleistung bei den Diagnosen Krebs, Herzinfarkt oder Schlaganfall. Sie entspricht 10 Prozent der Todesfall-Leistung, maximal 30.000 Euro. Diese Sofortleistung hilft dem Betroffenen, um zumindest die finanziellen Folgen eines solchen Schicksalsschlags schnell abzufedern. Sie kann während der Vertragslaufzeit bis zu zweimal in Anspruch genommen werden.

Die Entscheidung für den Zusatzschutz Krebs Plus macht die EUROPA besonders leicht, denn die Option lässt sich seit dem 1. Oktober nicht nur zum Premium-Tarif, sondern auch zum Standard-Tarif hinzuwählen. Die Tarife bleiben dabei erstaunlich günstig. So zahlt zum Beispiel ein 30-jähriger, nichtrauchender Betriebswirt im Standard-Tarif bei Vereinbarung einer Todesfall-Leistung von 100.000 Euro für diesen Zusatzschutz nur 3,85 Euro. Im Fall einer Erkrankung würde er dann 10.000 Euro Sofortleistung erhalten. Zusammen mit leicht verständlichen, transparenten Bedingungen wird die ohnehin exzellente EUROPA Risiko-Lebensversicherung damit noch attraktiver.

Newsletter September 2018: Die EUROPA Paar-Aktion

Der aktuelle TV Spot der EUROPA

 

Drei Tests – ein Urteil: Der Risiko-Schutz der EUROPA verdient die Bestnote

Risiko-Lebensversicherungen im Visier

Köln, den 16.07.2018. Beste Bewertungen für die Risiko-Tarife der EUROPA Lebensversicherung AG. In voneinander unabhängigen Vergleichen von Focus Money, der WirtschaftsWoche und dem Handelsblatt gab es die jeweiligen Bestnoten „hervorragend“ und „sehr gut“. Jede Untersuchung richtete ihren Blick auf ein anderes Merkmal: Focus Money auf unterschiedliche Berufsbilder, die WirtschaftWoche auf drei Eintrittsalter und das Handelsblatt auf drei Laufzeiten. Das Urteil war bei allen gleich – Bestnote für den Risiko-Schutz der EUROPA.

Focus Money: „Hervorragend“ für den Premium-Tarif
Focus Money hat für die Ausgabe 29/2018 gemeinsam mit dem Analysehaus Deutsches Finanz-Service Institut (DFSI) die Tarifbedingungen, die Beitragshöhe und die Kapitalstärke getestet. Die Tester erhoben die Daten speziell nach verschiedenen Berufsbildern und fassten verschiedene Kundengruppen zusammen. Die kundenfreundlichen Bedingungen, die faire Beitragsgestaltung und die hohe Kapitalstärke des Kölner Direktversicherers überzeugten die Analysten. In allen Kundengruppen bekam der Premium-Tarif das Urteil „hervorragend“.

WirtschaftsWoche: Basis-Tarif erhielt ein „sehr gut“ 
Zur Untersuchung der Risiko-Lebensversicherung wurde in diesem Test das Analysehaus Deutsches Kundeninstitut (DKI) beauftragt. In der aktuellen Ausgabe 28/2018 analysierte und bewertete die WirtschaftsWoche Angebote für verschiedene Musterkunden von 25 Versicherern nach Beitragshöhe, Leistungen und Service. Die Beitragshöhe unterschiedlicher Eintrittsalter (30, 40 und 50 Jahre) stand im Vordergrund. Der Basis-Tarif konnte hier mit einem „sehr gut“ punkten.

Handelsblatt: „Sehr gut“ für den Online-Tarif
Für das Handelsblatt testete das Ratinghaus Franke & Bornberg Angebote für einen Modellkunden unter dem Aspekt unterschiedlicher Laufzeiten von 10, 20 und 30 Jahren. Dabei verglich das Analysehaus die Ergebnisse von 31 Service-Versicherern und 7 Direktversicherern. Der Online-Tarif der EUROPA konnte als Direktversicherer mit „sehr gut“ in allen drei Laufzeiten überzeugen. Bei den Laufzeiten 10 und 20 Jahren war dieser Tarif der Testsieger.

Newsletter Juli 2018: Verkürzte Gesundheitsfragen

Europa Versicherungen 5 Leistungsvorteile

 

„RiVa“ - der schnelle Weg zur Risiko-Lebensversicherung

Die EUROPA Lebensversicherung AG nimmt an der neuen elektronischen Voranfrage-Plattform „RiVa“ teil. Damit bietet sie den Vermittlern an, den gewünschten Schutz des Kunden schnell, unkompliziert und kostenlos vorab prüfen zu lassen.

Versicherungsvermittler können jetzt über die Vergleichssoftware von Levelnine und Softfair direkt online eine Risikovoranfrage (RiVa) stellen. Nach der Eingabe aller relevanten Risikomerkmale können aus der Ergebnisliste der teilnehmenden Lebensversicherer bis zu vier Unternehmen gleichzeitig angefragt werden. Sollten Rückfragen bestehen, können diese über die RiVa-Plattform direkt zwischen dem Vermittler und dem Risikoprüfer des Versicherers geklärt werden. Der Austausch von Unterlagen ist darüber ebenfalls möglich. Die Risikoprüfung selbst verbleibt beim Versicherer. Die abschließende verbindliche Entscheidung des Versicherers sowie die gesamte Korrespondenz werden im Vergleichsprogramm angezeigt und dokumentiert. Durch den klar strukturierten Aufbau und die elektronische Übermittlung wird das Verfahren zum möglichen Abschluss einer Risiko-Lebensversicherung deutlich vereinfacht und verkürzt. Die Nutzung von RiVa ist kostenlos.

„RiVa“ ist ein Gemeinschaftsprojekt der ObjektiveIT GmbH und der softfair GmbH. Weitere Informationen finden Interessierte unter www.risikovoranfrage.com

Bei Fragen nutzen Sie unseren Makler-Service 0221 5737-300